Tag: Übersetzung

Wohl nicht ganz zu Unrecht wird Compliance gelegentlich als Worthülse abgetan, dessen Definition oder Übersetzung auch unter Complianceexperten völlig unklar – zumindest aber umstritten sei. In der Tat wurde nach der zeitgemäßen Übersetzung – „Regelkonformität“ eine Weile gesucht. Und das, obwohl eine wörtliche, wenn auch inzwischen etwas ungebräuchliche wörtliche Übersetzung mit „Komplianz“ durchaus existiert.
Der Arbeitskreis Externe und Interne Überwachung der Unternehmung der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft lässt sich in seinen am morgigen Freitag in seinem Beitrag „Compliance: 10 Thesen für die Unternehmenspraxis“ in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „Der Betrieb“ sogar dazu hinreißen die Übersetzung von Compliance mit Regelkonformität als „verkürzt“ zu bezeichnen. Warum eigentlich?
Dafür unternimmt der hochkarätig besetzte Arbeitskreis den Versuch einer Definition:

„Der Begriff Compliance beinhaltet die Einhaltung aller für ein Unternehmen relevanten rechtlichen und ethischen, branchenspezifischen und organisationsinternen Handlungs- und Verhaltensregeln. Die Sicherstellung der Integrität eines Unternehmens und die Wahrnehmung der damit einhergehenden Aufsichts- und Sorgfaltspflichten ist Aufgabe der Unternehmensleitung.“

Im Prinzip nicht schlecht denke ich, der in Regel ja schon zufrieden ist, wenn Corporate Compliance und Corporate Governance einigermaßen unterschieden werden. Aber ist die Definition auch aus Expertensicht wirklich vollständig und exakt?

Dieser Blogbeitrag war Vorlage und Inspiration für den Artikel „Qu’est-ce que c’est la Compliance?“ im „Risikomanager“.

Auf XING empfehlenBeitrag auf XING empfehlen

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht. Ein Mandatsverhältnis kommt hierdurch noch nicht zustande.

Name
Email
Message

Ja! Ihre Nachricht wurde versandt.
Eingabefehler! Etwas scheint mit Ihren Einträgen nicht zu stimmen.
Impressum

©Rechtsanwaltskanzlei Niko Härig