Tag: Menschlichkeit

In einem Interview mit dem Handelsblatt hat der Managementexperte und Bestsellerautor Fredmund Malik den Kapitalismus für gescheitert erklärt.
Neben der Konzeptionslosigkeit der Politik bemängelt er auch die Entwicklung der Managerhaftung. Malik kritisiert die finanziellen Maßnahmen, insbesondere die Zinssenkungen, da niedrige Zinsen aus seiner Sicht die Krise maßgeblich mitverursacht hätten. Malik, der als scharfer Kritiker der Shareholder-Value-Idee gilt, erwartet als Lehre aus der Wirtschafts- und Finanzkrise eine neue Menschlichkeit:
“Die Lösungen werden nicht aus der Ökonomie, auch nicht von den Regierungen kommen. Die Menschen werden lernen, sich gegenseitig zu helfen. Ich denke wir werden eine neue Menschlichkeit erleben. Das neue Kapital ist Wissen, während Geld an Bedeutung verlieren wird. Der krasse Egoismus der letzten Jahre wird sozial geächtet sein. Menschen Sinn zu ermöglichen wird wichtiger.”
Ist Maliks Ansatz von der neuen Menschlichkeit das Erfolgrezept der Manager von morgen oder doch nur eine allzu optimistische Vision?

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht. Ein Mandatsverhältnis kommt hierdurch noch nicht zustande.

Name
Email
Message

Ja! Ihre Nachricht wurde versandt.
Eingabefehler! Etwas scheint mit Ihren Einträgen nicht zu stimmen.
Impressum

©Rechtsanwaltskanzlei Niko Härig