Tag: Familienunternehmen

Obwohl die Bedeutung einer professionell ausgestalteten Governance für den Unternehmenserfolg inzwischen anerkannt ist, haben das noch längst nicht alle Inhaber von Familienunternehmen auch für sich erkannt. Das erstaunt, denn empirische Studien zeigen, dass eine gute Governance den langfristigen Fortbestand des Familienunternehmens sichert.

Der Go­ver­nan­ce Ko­dex für Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men dient  In­ha­ber­fa­mi­li­en als Pflich­ten­heft zur Ge­stal­tung ih­rer  in­di­vi­du­el­len Führungs-, Kon­troll- und Fa­mi­li­en­struk­tu­ren. Prof. Dr. Peter May und Dr. Alexander Koeberle-Schmid aus Bonn haben in ihrem Bei­trag „Go­ver­nan­ce Ko­dex als Leit­li­nie für die ver­ant­wor­tungs­vol­le Führung von Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men“ in der Zeitschrift „Der Betrieb“ die Ziel­set­zung und Funk­ti­ons­wei­se des  Ko­dex erläutert so­wie die Kri­tik am Ko­dex dis­ku­tiert.

Sie kommen zu dem Ergebnis, dass die Schaffung tragfähiger Governance- eine besondere Herausforderung sei, die bisher nur eine ganz kleine Zahl dieser Unternehmen erfolgreich bewältigt hat. Der „Governance Kodex für Familienunternehmen“ samt Kommentierung im Internet könne Familienunternehmung bei der Schaffung einer unternehmensadäquaten Governance  aber gut unterstützen.

Auf XING empfehlenBeitrag auf XING empfehlen

Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Nachricht. Ein Mandatsverhältnis kommt hierdurch noch nicht zustande.

Name
Email
Message

Ja! Ihre Nachricht wurde versandt.
Eingabefehler! Etwas scheint mit Ihren Einträgen nicht zu stimmen.
Impressum

©Rechtsanwaltskanzlei Niko Härig